Ersthelfer bei Autobahn Unfall [Socorristas em acidente de auto-estrada]

Compartilhar no facebook
Compartilhar no twitter
Compartilhar no linkedin
Assista a este documentário com legendas em alemão! As legendas alemãs não são geradas automaticamente! Trata-se de legenda em alemão verdadeira! Assistir a documentários alemães ‘e a melhor maneira para melhorar seu Hörverstehen!

Documentário alemão com legenda

Conteúdo em alemão

Die SWR Doku-Reihe “112 – Retter im Einsatz” zeigt den verantwortungsvollen Arbeitsalltag von Rettungs- und Notfallsanitätern die meist in zwölf-Stunden-Schichten ihrem unvorhersehbaren Job nachgehen. Ob früh morgens, zur Mittagszeit oder spät in der Nacht – der Zusammenschnitt von nur einem Arbeitstag pro Folge zeigt beeindruckend, in welcher enormen Taktung und mit welcher herausfordernden Auslastung die Retter in der Not ihre Einsätze fahren. Sie sind keine Ärzte und nur im Team sind sie in der Lage, den oftmals dramatischen Arbeitsalltag zu bewältigen. Jede Folge begleitet vier Rettungsteams bei einem ihrer Einsätze vom Eingang des Notrufes, bis zur Übergabe des Patienten in die Hände der Ärzte im Krankenhaus. Der nächste Einsatz ist dabei für die Rettungsassistenten und Notfallsanitäter vor allem immer eines: nicht vorhersehbar.

Teil (3/5)
In Heidelberg werden der erfahrene Notfallsanitäter Mattias und seine Kollegin Miriam vom DRK zu einem Rettungseinsatz auf die A5 gerufen. Sie sind noch vor der Polizei am Unfallort. Vier Fahrzeuginsassen müssen versorgt werden und das an einem nicht gesicherten Einsatzort, mitten auf der Autobahn, mit nur einem Rettungswagen. Das Team muss sich aufteilen und darf sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, denn eines der Unfallopfer klagt über Schmerzen im Oberkörper und das kann bei einem unter Schock stehenden Patienten alles bedeuten.

So wie der Notruf, der die Notfallsanitäterin Jessica und ihren Kollegen Franz vom Malteser Hilfsdienst in Uhingen auf ihrem Diensthandy erreicht. Eine Frau ist beim Müll rausbringen über den Bordstein gestolpert und aufs Gesicht gefallen. Als die Retter eintreffen, liegt ihre Patientin noch auf der Straße und will vor allem eines nicht: ins Krankenhaus. Die 24-jährige Jessica kennt diese Situation bereits aus vielen anderen Einsätzen und hat einen Trick, den sie auch diesmal anwendet. Trotzdem wird die Fahrt ins Krankenhaus turbulent.
Allerdings nicht so rasant wie die Anfahrt zum Einsatz des Rettungsteams aus Friedrichshafen. Notfallsanitäter Sascha, Rettungssanitäter Olaf und der Auszubildende Alexander von der Johanniter-Unfallhilfe werden zu einem Feueralarm gerufen. Das Rettungsteam ist als erstes vor Ort und muss die nachfolgenden Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell einweisen, denn noch ist nicht sicher, wo es brennt.
In Mainz haben es die Rettungskräfte der Johanniter Unfallhilfe, Dominik und Alina, mit einer alltäglichen, aber lebensbedrohenden Notfallmeldung zu tun. Eine Frau hat das Retter-Team gerufen, da sie befürchtet, dass ihr Mann einen Schlaganfall hatte. Jetzt zählt jede Minute, denn je schneller ein Schlaganfall erkannt und behandelt wird, desto besser sind die Chancen, Folgeschäden gering zu halten.
“112 – Retter im Einsatz” zeigt den spannenden und emotionalen Arbeitsalltag ganz besonderer Menschen, denn zu diesem Beruf muss man berufen sein.

Diese Doku aus der SWR-Reihe “112 Retter im Einsatz” trägt den Originaltitel: Ersthelfer am Unfallort (3/5), Ausstrahlungsdatum: 12.03.2020.
Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.

Conteúdo em português

A série documental SWR “112 – Retter im Einsatz” (112 – Rescuers in Action) mostra o trabalho diário responsável dos paramédicos de salvamento e emergência que normalmente trabalham em turnos de doze horas no seu trabalho imprevisível. Seja de manhã cedo, à hora do almoço ou à noite – a montagem de apenas um dia de trabalho por episódio mostra de forma impressionante a enorme frequência e a desafiante carga de trabalho dos socorristas em situações de emergência. Não são médicos e apenas como equipa são capazes de lidar com a rotina de trabalho diário, muitas vezes dramática. Cada episódio segue-se a quatro equipas de salvamento numa das suas missões, desde o momento em que recebem a chamada de emergência até à entrega do doente aos médicos do hospital. A próxima missão é sempre uma coisa para os paramédicos e paramédicos de emergência: imprevisível.parte (3)

Tradução automática do resumo feita por www.deepl.com! Se você encontrar um erro, escreva um comentário ou envie-me uma mensagem por WhatsApp ou um e-mail!

Johannes

Johannes

Escreva um comentário

Sumário

Cadastre-se no Newsletter

* obrigatório

Quando você estiver inscrito no Newsletter, você não vai perder nenhuma novidade!

Start a Conversation

Hi! Click one of our member below to chat on Whatsapp

Suporte técnico

Suporte técnico

Suporte técnico - mande uma mensagem!

online

Tempo limitado!

Todos os cursos com 25% de desconto!